FANDOM


Quote2 Ich hoffe du weißt, wo du gerade zugestimmt hast, denn die Rean Bank hat die höchsten Zinssätze auf dem gesamten Kontinent. Quote1

Rean Schwarzer (リィン・シュバルツァー Riin Shubarutwaa) ist der Protagonist der ‚Trails of Cold Steel‘ Serie, der zur Reihe ‚Legend of Heroes‘ gehört. Er ist einer der Schüler der Thors Akademie, der zur Klasse VII gehört. Er ist der Adoptivsohn der Adelsfamilie Schwarzer. Während des Spiels ‚Trails of Cold Steel‘ wird er zum ‚Awakener‘ des aschfarbenen Ritters (‚ashen Knight‘), Valimar.

VergangenheitBearbeiten

Rean wurde als Kind im Wald ausgesetzt, an die Zeit davor kann er sich jedoch nicht erinnern. Sein Adoptivvater Teo Schwarzer, hat ihn damals gefunden und zum Entsetzen anderer Adligen schließlich adoptiert. Er wuchs dann bei seiner neuen Familie in Ymir auf. Und da Rean ein Bürgerlicher und kein Adliger war, geriet sein Vater in Verruf. Als Kind in der Schwarzer Familie lernte er unter seinem Lehrer Yun Ka-fai die Schwerttechnik ‚Eight Leaves One Blade‘ (Acht Blätter ein Schwert). Er hatte immer

HandlungBearbeiten

Ankunft in Trista, der erste Schultag (31.03.)Bearbeiten

Rean kam mit dem Zug in Trista an, gleich am Anfang rempelte er mit einem Mädchen zusammen, die ihm zu dem Zeitpunkt noch unbekannt war. Doch wunderte er sich schon die ganze Zeit warum Beginn Trista an und fand auch dadurch noch ein paar Leute die wie er die rote Uniform trugen. Eine trifft er im Park schlafend, einen anderen in der Kirche von Trista, und so schaut sich Rean um bis er Richtung Militär Akademie geht. Am Eingang heißen ihn schließlich zwei Schüler des zweiten Jahres Willkommen. Rean gibt bei diesen beiden seine Waffe hab und geht danach ins Auditorium. Im Auditorium hält Direktor Vandyck eine Rede und spricht über die Geschichte von Thors. Rean fällt auf, dass neben ihm auch ein Junge mit roter Uniform sitzt, Eliot Craig. Nachdem alle anderen Schüler in ihre Klassen gingen, blieb eine Klasse zurück. Rean und alle anderen wunderten sich wo sie wohl hingehen sollten, doch eine der Lehrerinnen nahm sie mit ins Alte Schulhaus, dort sollten Antworten auf die Klasse warten.

Die Lehrerin stellte sich mit dem Namen Sara Valestein vor. Diese klärte sich über die neue Klasse VII auf. Doch kamen schon die ersten Empörungen als deutlich wurde, dass in dieser Klasse Adlige und Bürgerliche gemischt sind. Und so gerieten Jusis Albarea und Machias Regnitz das erste mal aneinander. Doch waren immer noch viele Fragen nicht geklärt doch diese mussten sie sich aufheben bis sie eine Aufgabe erfolgreich erledigt hatten, so öffnete sich eine Falltür und sie fielen in eine Etage tiefer. Rean wollte Alisa helfen doch endete es darin dass er mit seinem Gesicht an einem sehr ungünstigen Ort landete, und der Scharm war nicht genug, Alisa nahm es ihm sehr übel. Als Rean den Raum besser betrachtete bemerkte er dass dort ihre Waffen waren, zusammen mit einem Master Quarz. Dann schlugen sich die Schüler in kleinen Gruppen durch die Etage des alten Schulhauses. Am Ende wartete ein starker Gegner dem sie sich stellen mussten. Die ganze Klasse vereinte ihre Kräfte und besiegten das Monster. Und so stellte sich Sara ihren restlichen Fragen.

Zuletzt stellte sich nur noch die Frage, wer von allen 9 Schülern bereit war ein Teil dieser Klasse zu bleiben, sollten sie sich dagegen entscheiden könnten sie in eine normale Klasse wechseln. Rean überlegte nicht lange und entschloss sich für den Beitritt der Klasse. So wie sich auch letztendlich alle anderen dafür entschieden.

April (freier Tag, Praktisches Examen und Feld Studie nach Celdic)Bearbeiten

Fortsetzung folgt...

Aussehen und PersönlichkeitBearbeiten

Rean ist ein mittelgroßer Junge mit hell fuchsiafarbenen Augen und kurzen schwarzen ungezähmten Haaren. Eine Strähne fällt ihm über die Stirn. Er trägt wie alle anderen die rote Schuluniform der Klasse VII. Die Jacke trägt er geschlossen, außerdem trägt er eine hellblaue Krawatte und einem weißem Hemd. Außerdem trägt er eine blaue Hose mit dunkelbraunen Schuhen. Als ‚Awakener‘ werden seine Haare weiß und seine Augen rot. Rean ist ein sehr freundlicher Junge mit einer positiven Ausstrahlung, der sich leicht Arbeit aufs Auge drücken lässt. Er kann sehr gut mit Menschen umgehen und sich auch gut in sie hineinfühlen. Er ist nicht aufdringlich, hilft aber anderen gerne weiter wenn diese sich bereit dazu fühlen, Rean über ihre Probleme zu erzählen. Seine Klassenkameraden bezeichnen ihn als eine Führungspersönlichkeit, er selbst sieht das jedoch ganz anders und leugnet dieses sobald das Thema aufkommt. Er hat eine Begabung dafür die Probleme von anderen zu lösen, doch hat er Probleme mit seinen eigenen. Da er sich vorwürfe macht, dass er dafür verantwortlich ist, dass der Ruf seines Vaters bei den Adligen so schlecht wurde, dass er sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen musste. Er glaubt, dass er jedem eher Probleme macht, obwohl ihn seine ganze Familie liebt. Gegenüber seiner kleinen Schwester Elise hat er ein sehr ausgeprägtes Bruderempfinden, und glaubt dass er sie immer beschützen muss, auch vor anderen Jungs.

KampfstilBearbeiten

Reans Waffe ist ein ‚Tachi‘ ein langes, dünnes Schwert. Er lernte von seinem Lehrer Yun Ka-fai die Schwertkampftechnik ‚Eight Leaves, one blade‘. Rean führt sein Schwert mit einer Hand. Es ist eine sehr schnelle Technik. Reans Orbment sind Feuer und Zeit, sein Masterquarz zu Beginn der Story ist Force. Seine S-Craft ist vom Element Feuer und heißt ‚Flame Slash‘. Im weiteren Spielverlauf verstärkt sich diese S-Craft automatisch und er kann die S-Craft ‚Azur Flame Slash‘ einsetzen. In seiner 'Awakener' Form ist er um einiges schneller und auch stärker, was sich in stärkeren Angriffen, weniger Schaden, deutlich mehr HP sowie auch TP deutlich macht. Als aschfarbener Ritter führt er ebenso ein Schwert und er hat ebenso die Fähigkeit S-Crafts einzusetzen. Diese beiden heißen ‚Destructive Impact‘ und ‚Enlightend Domination‘.

TriviaBearbeiten

  • er ist der einzige der an keinen Clubaktivitäten teilnimmt

NavigationBearbeiten