FANDOM


Olaf Craig (オーラフ・クレイグ Orafu Gureigu) ist ein Leutnant General der Imperial Army und Kommandant der 4th Panzer Division. Außerdem ist er der Vater von Eliot Craig. Er wird auch der Rothaarige Craig genannt.

VergangenheitBearbeiten

Olaf hatte eine Frau, mit der er zwei Kinder hat Fiona Craig und Eliot Craig. Es störte ihn nicht, dass auch Eliot gern mit seiner Mutter am Klavier übte und ebenso ein Musikfan war wie sie.
Irgendwann jedoch starb Olafs Frau und er war nun alleinerziehend. Als es schließlich um die Wahl der kommenden Oberschule ging, geriet er mit Eliot aneinander: Eliot wollte unbedingt auf die Musik Akademie in Heimdallr doch Olaf Craig war es wichtig, dass Eliot auf eine Militärschule (Thor's Military Academy) geht - denn er wollte, dass sein Sohn Soldat wird. Schließlich setzte er seinen Kopf durch und Eliot verwarf die Idee mit der Musikakademie und gab sich widerwillig geschlagen.

HandlungBearbeiten

Bei der Feldstudie in Heimdallr wird Olaf das erste Mal von Eliot erwähnt, hier erfährt man über die Vergangenheit und dass sein Vater selten zu Hause ist.
Später im Spielverlauf, als die Klasse VII in Garellia Fortress ist, treffen sie ihn persönlich. Zunächst macht er einen strengen und unnahbaren Eindruck, doch kaum fällt ihm Eliot auf, wandelt er sich um 180°.
Olaf ist hocherfreut Eliot wieder zusehen, rennt auf ihn zu und schließt ihn in seine Arme - ganz zu dessen beschämen. Auch Instructor Neidhart fehlen die Worte und Sara Valestein nutzt die Situation um ihren Kollegen damit aufzuhiehen.
Als er schließlich an der Militärübung teilnimmt wirkt er wieder wie ein strenger und kompetenter Soldat, der es weiß seine Einheit zu befehligen.
Am letzten Tag der Feldstudie jedoch wird es auch für ihn ernst. Die Imperial Liberation Front ist in Garellia Fortress eingefallen und hat nicht nur mehrere Bomben gezündet sondern auch etliche Soldaten erschossen, die neuen Modelle der Panzer Division fremdgesteutert sowie es auf die Railway Guns abgesehen. Während Neidtart die Klasse VII unterstützt ist Craig damit beschäftigt seine eigenen Panzer aufzuhalten indem er auf sie schießen lässt.

Aussehen und PersönlichkeitBearbeiten

Olaf Craig hat orange-rote kurze Haare sowie einen Bart. Seine Augen sind grün - über seinem linken Auge hat er eine Narbe. Er ist recht groß und von starker Statur und ähnelt in eben diesem Punkt am wenigsten seinem doch eher kleinen und schmächtiggebauten Sohn Eliot.

Olaf Craig ist eine Berühmtheit unter der Armee und gilt als sehr talentiert und bisweilen auch brutal zu seinen Gegnern. Meist ist er als strenger Leutnant-General zu sehen, der keine Miene verzieht. Doch hat Craig zwei Seiten seiner Persönlichkeit - die Arbeitspersönlichkeit, welche er bei der Arbeit in der Armee deutlich zeigt und für der er Berühmt ist, sowie seine Familienpersönlichkeit, welche er seinem Sohn und vermutlich auch der Tochter gegenüber offenbart.

Olaf knuddelt seinen Sohn

Olaf umarmt seinen Sohn

Wenn er Eliot sieht, kann er seine strenge Natur nicht wahren (es seidenn die Situation erfordert es), er zeigt seine Freude und Liebe für ihn offen und wer Geschichten über ihn gehört hatte, der glaubt nun, dass sie alle gelogen waren.

(Auch im zweiten Teil der Trails of Cold Steel Triologie sieht man ihn, wie er auf Eliot zustürmt um ihn zu umarmen). Dies lässt stark darauf schließen, dass er ein sehr liebevoller Vater ist und zu Hause eben nicht nur den Soldaten präsentiert hat.

TriviaBearbeiten

  • Obwohl sie die gleiche Haarfarbe und Nachnamen haben, bringt keiner der Klasse VII Eliot mit seinem Vater in Verbindung, erst als sie ihn sehen.
  • Es kümmert Olaf überhaupt nicht, dass sich andere (auch sein Sohn) für ihn Schämen wenn er seine wahrmherzige, offene Seite zeigt

NavigationBearbeiten